Institutsportrait

Dauer: 02:00 | © Produziert von aha! film | Quelle: Universität Stuttgart | Quelle: YouTube

Die wissenschaftliche Arbeit des Instituts für Halbleiteroptik und Funktionelle Grenzflächen (IHFG) widmet sich den physikalischen Grundlagen und Anwendungen von Halbleitern für die Quantenoptik, Photonik und die Quanteninformationstechnologien. Die Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf das epitaktische Wachstum von Halbleitern (MOVPE, Arsenide, Phosphide, Nitride), die Physik von Halbleiter-Nanostrukturen, neuartige Materialforschung sowie auch auf die Physik und Technologie photonischer Bauelemente. Ein besonderer Fokus liegt auf der Herstellung und Charakterisierung neuer Halbleiterlichtquellen, z.B. Einzelphotonenquellen, Quellen verschränkter Photonen und verschiedene Arten von Halbleiterlasern.

Aktuelles zu unserem Institut finden Sie auf unseren englischen Seiten.

Kolloquien


November 2019

Dezember 2019

Ansprechpartner

Peter  Michler
Prof. Dr.

Peter Michler

Direktor

 

Institut für Halbleiteroptik und Funktionelle Grenzflächen

Allmandring 3, D-70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang